Welche Vorteile bietet die Software für Bauprojekte?

Die Bauindustrie nimmt am digitalen Wandel teil. Sowohl Bauunternehmen als auch Ingenieurbüros vertrauen auf die Möglichkeiten der umfangreichen und effektiven Software für ihre Bauprojekte. Ihre Module bieten eine reichhaltige Auswahl an Lösungen an, die von der Erstellung des Bauplanes bis zu Endabrechnung reichen. So bleiben die Daten in einem System und können zeitnah für andere Aufgaben herangezogen werden.
Im Zentrum stehen Tools für das Planungs-, Mängel und Aufgabenmanagement. Zur Steigerung der Effektivität tragen beispielsweise die Workflows-Module bei. Diese dienen der Vereinfachung, Sicherheit und Beschleunigung der jeweiligen Bauvorhaben. Die digitalen Bauprozesse werden dabei stets eingehend dokumentiert. Jede Dokumentation bedarf im Rahmen der Planungs- und Baufortschritte einer eingehenden Anpassung an den Ist-Zustand. Auf diesem Weg können sowohl Kosten als auch Zeit eingespart werden. Für das Bauvorhaben ergeben sich durch den Einsatz der Software für Bauprojekte einige wesentliche Vorteile.
Das Planmanagement wird für die effektive und automatische Steuerung der jeweiligen Planläufe eingesetzt. Dabei geht es um die aktuellen und strukturierten Planbewegungen, die Schritt für Schritt aufgezeichnet werden müssen. Zu jedem Zeitpunkt kann der Verantwortliche eine von vielen Listen generieren und ausdrucken, die alle Pläne oder nur einen kleinen Ausschnitt umfassen.
Besonders interessant ist auch der Planlieferkatalog, der mit dem System erstellt werden kann. Arbeitet das Büro gerne mit Excel, dann können die Daten auch bequem in das Tabellenverarbeitungsprogramm importiert werden. Die Software ist in vielen Fällen in eine Cloud eingebunden. Das hat den Vorteil, dass die Datensätze von einer Vielzahl von Mitarbeitern gleichzeitig eingesehen und bearbeitet werden können.
Dazu kommt der QR-Code. Mit ihm lassen sich über die Software für Bauprojekte verschiedene Varianten und Pläne vergleichen. Jede Veränderung wird automatisch farbig markiert und mit dem Änderungsdatum versehen. So kann der Verantwortliche sofort sehen, wer wann wo eine Verbesserung oder Erweiterung vorgenommen hat.
Mit dem Workflow-Management können außerdem alle Änderungen nachvollzogen werden. Hiervon ist auch der finanzielle Erfolg des Bauunternehmens maßgeblich abhängig. Von seiner Chefansicht kann der Vorgesetzte jedes eingehende und ausgestellte Dokument prüfen und dann freigeben. Die Weiterleitung an die Geschäftspartner erfolgt per PDF und Mail. Da für jedes Bauprojekt spezifische Anforderungen definiert werden können, lässt sich die dazu passende Option ohne langfristige Bearbeitung anpassen.
Die Ressourcenplanung ist ein weiteres effektives Instrument des Systems. Sie ist immer im Basispaket enthalten und spielt ihre Stärken in der Terminplanung und Aufgabenverteilung aus. Jeder Mitarbeiter erhält seinen persönlichen Terminkalender, in den alle Team- und Ressourcenauslastungen detailliert aufgeführt werden. Der Vorgang ist jeweils in Echtzeit abrufbar, um Überschneidungen zu verhindern.

Zum Schluss steuert man auch die Endabrechnung über dieses System, das alle Einzelheiten enthält und somit absolut zuverlässig ist. Aufgeschlossene Kunden, die ebenfalls digitale Softwareprodukte einsetzen, vertrauen besonders Bauunternehmen, die auf den neuesten Stand der Technik sind.

Weitere Informationen finden Sie bei der DATEX Software GmbH.



Schlagwörter:
448 Wörter

über mich

Computerdienstleister bedeutet Zukunftsgestalter Der Computer ist nicht mehr aus dem heutigen Leben wegzudenken. Die Technik entwickelt sich so rasant und wird von Jahr zu Jahr schneller, besser und spezialisierter. Computer bieten heute unglaubliche Möglichkeiten in sämtlichen Bereichen der Wirtschaft, der Kommunikation und des alltäglichen Lebens und interessieren mich sehr. Denn in der Zukunft wird der Mensch noch mehr auf den Computer angewiesen und die Fertigkeit im IT-Bereich gefragt sein. Deshalb möchte ich Euch mit diesem Blog zeigen, dass man als Computerdienstleister nicht nur bei Problemen gefragt ist, sondern auch beim Management von Serveranlagen, der Mitgestaltung und Umsetzung von Großprojekten und sonstigen IT-Lösungen und damit zukunftsorientiert arbeitet. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Suche

Archiv